skip to Main Content

Akupunktur

Aktivierung über das Nervensystem
Akupunktur

Akupunktur aktiviert unsere Selbstheilungskräfte. 

Unsere Organe sind durch verschiedene Akupunkturpunkte verbunden. Durch die Reizung dieser Punkte werden Schwachstellen oder Krankheiten der entsprechenden Organe positiv beeinflusst. Richtig angewendet kann Akupunktur Schmerzen lindern oder heilen, in Stressituationen beruhigen und generell positiven Einfluss auf unsere physische und psychische Gesundheit nehmen.

Wirksame Akupunktur-Therapie

Akupunktur hilft bei:

  • Schmerzen, insbesondere Knieschmerzen, Kopfschmerzen und Nackenschmerzen
  • Schleudertrauma, akut und chronisch
  • Schwindel
  • Stress, die Akupunktur verschafft Ausgleich und innere Ruhe

Augenakupunktur

Der Begriff Augenakupunktur verleitet zur Annahme, dass mit Akupunkturnadeln die Augen bearbeitet werden. Das ist falsch. Er bedeutet viel mehr, dass mittels Akupunktur Augenprobleme wirksam behandelt werden können. Dies ersetzt nicht den Besuch beim Augenarzt, kann die Behandlung aber stark unterstützen.

Mit der Augenakupunktur können folgende fachärztlich diagnostizierten Augenkrankheiten behandelt werden:

  • Makula Degeneration (Altersmakula)
  • Retina Pigmentosa
  • Altersweitsichtigkeit
  • Sehstörungen bei Unfällen oder nach Operationen

Ausbildung und Erfahrung des Therapeuten

Hubert Nanzer ist ausgebildeter Akupunkteur. Im Unterschied zum chinesischen System, das über die Meridiane geht, geht Hubert Nanzer bei seiner Akupunkturform über das vegetative Nervensystem und aktiviert damit gezielt, direkt und effizient die Selbstheilungskräfte des Körpers an den notwendigen Stellen.

Was uns bei der Akupunktur wichtig ist

Wir setzen auf eine sehr effiziente Akupunkturform, die statt der Meridiane das vegetative Nervensystem beeinflusst. Es handelt sich um eine sehr präzise Arbeit, die viel Erfahrung und Übung des Therapeuten erfordert. In der Regel ist schon nach einem bis drei Terminen eine deutliche Verbesserung spürbar.

Back To Top